Der Begriff Milkrun steht für eine zyklische Form der Beschaffungs- und Distributionslogistik, um Materialien bedarfsgerecht bereitzustellen. Der Logistiker transportiert nach einer genau festgelegten Route Rohmaterialien, Halbfabrikate und Fertigerzeugnisse ohne weitere Umschläge zu inner- und überbetrieblichen Empfängern. Dabei werden entweder Teile von mehreren Lieferanten zu einem Abnehmer oder von einem Lieferant zu mehreren Abnehmern bereitgestellt. Die Lieferung erfolgt zu genau festgelegten Zeiten, was eine optimale Gewährleistung der richtigen Teile, zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit sich bringt – auch Just-In-Time Anlieferung genannt. Die erhöhte Lieferfrequenz, die sich mit Hilfe des Milkrun Systems erreichen lässt, sorgt außerdem für eine gleichmäßigere Auslastung im Tagesverlauf und ermöglicht eine Reduzierung der Bestände.


Siehe auch:


Dokumente und Downloads:

  • keine Dokumente zum Download verfügbar.

Literatur: 


Quellen und Einzelnachweise


Weblinks:


Wissendatenbank-Partner und Autoren:

Autoren:

  • Michael Durst (Xing-Profil)
  • Sascha Hertkorn
  • Christopher Eischer
  • Nico Schweisser