Ein Geschäftsprozess ist eine Abfolge von Wertschöpfungsaktivitäten zur Erfüllung einer betrieblichen Aufgabe. Aus einem oder mehreren Inputs wird ein Kundennutzen stiftender Output generiert, d.h. durch Informations- und Materialtransformation werden Produkte erstellt oder Dienstleistungen erbracht.

Geschäftsprozesse lassen sich auf verschiedenen Ebenen definieren und in Form einer Prozesslandkarte mit Hilfe einer Prozesshierarchie geordnet darstellen. Mithilfe eines Workflow Managements lassen sich Prozesse optimieren und effizienter gestalten.

Vorteile der Geschäftsprozessorientierung:

  • Hohe Standardisierung
  • Transparenz der Unternehmensabläufe
  • Effizientere Planung
  • Leichtere Planung und Steuerung
  • Besseres Ergebnis

Siehe auch:


Dokumente und Downloads:

  • keine Dokumente zum Download verfügbar.

Literatur: 


Wissendatenbank-Partner und Autoren:

Autoren:

  • Michael Durst (Xing-Profil)
  • Sascha Hertkorn
  • Christopher Eischer
  • Nico Schweisser