„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“ ist der abschließende Satz, des 230 Seiten starken Buches Digital Offroad – Erfolgsstrategien für die digitale Transformation (Haufe Verlag, 24,95€). Ein treffender Satz, der auch den Konsens der durch die Autoren beschriebenen digitalen Safari beschreibt.

Mit zwölf spannenden Praxisbeispielen und Strategiethesen bietet das Buch Stoff zum Nachdenken. Es liefert besondere Inspiration für die digitale Veränderung eines jeden Unternehmens und fördert somit innovatives Denken und Handeln im Unternehmenskontext.

Deutschland braucht sein eigenes digitales Wirtschaftswunder

Bosch, Hentschel und Kramer betonen bereits im ersten Kapitel eindrucksvoll, dass Deutschland kein eigenes Silicon Valley benötigt. Viel mehr benötigt man eine ganzheitliche Digitalisierung in allen Unternehmen – branchenübergreifend! Deutschland verfüge über eine „einmalige Mischung von Industrien, Dienstleistungen, Konzernen, kleinen und mittelständischen Unternehmen“ (S.25) um diesen Kraftakt zu bewältigen.

Zudem hat das Land, laut den Autoren, bereits nach den beiden Weltkriegen bewiesen, dass es sich aus schwierigen Situationen positiv entwickeln kann und möchte. Dabei definieren die Autoren besonders einen ausschlaggebenden Grund: Bereits in der Nachkriegszeit war ein positives Mindset, bzw. die Aufbruchstimmung und der Pioniergeist der Menschen, der Grund weshalb innovative Geschäftsmodelle zu Wachstum und Wohlstand führten.

Unternehmenskultur ist der Schlüssel

Die Autoren sprechen sich dafür aus, dass es nicht ausreichend ist digitale Buzzwords um sich zu werfen und die Strategien der Vergangenheit fortzusetzen. Es müsse, ähnlich zur Nachkriegszeit, ein grundsätzliches Bewusstsein für die Digitalisierung geschaffen werden. Jeder Vorstand, Geschäftsführer und Gründer muss die Digitalisierung zu seinem persönlichen Top-Agenda Punkt machen.

Der Erfolg kann nur dann gelingen, wenn eine digitale Unternehmenskultur geschaffen wird. Sie ist der ultimative Wettbewerbsvorteil. Dazu müssen Unternehmen ihren eigenen Weg finden, Trampelpfade erkunden und zu passenden Straßen ausbauen!

Unterhaltsam und gut gewählte Praxiserfahrungen

Digital Offroad kann man zu den klassischen Managementberatern zählen. Aber anders als andere Ratgeber nervt das Buch nicht mit irrelevanten Phrasen, sondern besticht mit klug gewählten Praxisbeispielen. Diese untermauern die vom Autorentrio aufgestellten Thesen.

Gefallen finden die Leser mit Sicherheit an der einfachen aber direkten Sprache und der nachvollziehbaren Gliederung. Als besonderes Gimmick gibt es am Ende jedes Kapitels ein Fazit über die behandelten Themen.

Das Buch ist mit Blick auf die internationalen Geschehnisse ein auf die deutschen Umstände angepasstes Buch. Die praktischen Lösungsansätze der Autoren sind umsetzbar und fundiert durch Expertenwissen (Anm. d. R.: Alle Autoren arbeiten in Führungspositionen bei namhaften Unternehmen, wie z.B. Google) der Autoren selbst. Wer davon profitieren möchte, sollte sich das Buch nicht entgehen lassen!

Bosch, U.; Hentschel, S.; Kramer, S. (2018). Digital Offroad. Erfolgsstrategien für die digitale Transformation. 1. Auflage. https://shop.haufe.de/prod/digital-offroad

 

Affiliate-Programm: Wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich unser Buch des Monats direkt zu besorgen, würden wir uns über einen Klick auf diese Links (oder auf Abbildungen) freuen. Somit erhalten wir ein paar Cent als Provision – ohne, dass Sie mehr bezahlen müsssen.