„Prozesse für die Produktentwicklung der Zukunft!“ So kann man Process Insights Germany 2020 auf den Punkt bringen. Process Insights ist die Konferenz rund um aktuelle Prozessmanagement-Themen, zu der das Erlanger Beratungshaus Method Park seit 2007 einmal jährlich einlädt. Inzwischen findet Process Insights auch in den USA, in China und Südkorea statt. Dort diskutieren jährlich über 600 Experten die neuesten Trends rund um das Thema Prozessmanagement.

Prozesswelten vor der Veränderung

Branchenübergreifend erleben Hersteller heute einen hohen Innovationsdruck. Dem begegnen sie mit der Integration neuer Entwicklungsmethoden, der Umstellung auf agile Vorgehensweisen oder der Compliance zu Normen und Standards. Dies hat enorme Auswirkungen auf ihre Prozesslandschaft. Process Insights Germany zeigt, mit welchen Prozesskonzepten diese Transformation zu bewältigen ist.

Neues Konferenzkonzept für Process Insights

Für 2020 wurde das Konferenzkonzept geändert. Um Einzelthemen mehr Raum und Zeit zu geben, ist Process Insights Germany 2020 erstmals zweitägig. Am 11. und 12. März treffen sich daher Prozessmanagement-Experten in Fürth, um ihr Know-how zu teilen und Lessons Learned weiterzugeben. In zwei Workshops erarbeiten Teilnehmer in kleineren Gruppen Einzelaspekte des Prozessmanagements.

Zusätzliche Round Tables werden die Diskussion vertiefen, Extra-Slots im Consulting Café noch mehr individuelle Beratung ermöglichen. Ein Social Event am ersten Konferenzabend, großzügig bemessene Pausen und die begleitende Fachausstellung bieten darüber hinaus zahlreiche Gelegenheiten zum Networking. Veranstaltungsort ist der Sportpark Ronhof, die Arena der SpVgg Greuter Fürth.

Erstmalig mit vertiefenden Workshops

Den Vorträgen am ersten Konferenztag sind zwei Halbtages-Workshops vorangestellt. Sie befassen sich mit Einzelaspekten des toolgestützten Prozessmanagements.

  • Workshop 1 „Process Modelling“ richtet sich an Einsteiger
  • Workshop 2 „Process Refactoring“ ist für erfahrene Prozessmanager konzipiert.

Stages Live-Demo

Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer mehr über die Unterstützung, die Stages – die von Method Park entwickelte Lösung zum Management komplexer Prozesse – ihnen bietet. In Live-Demos werden Neuerungen der jüngsten Stages Version vorgestellt.

Programm-Komitee

Um eine hohe Qualität der Konferenz zu gewährleisten, konnte Method Park Experten von Schaeffler, Hella, Audi und Bosch für das Programm-Komitee gewinnen.

Spannende Keynotes und fachliche Vorträge

Mit Anitra Eggler konnte Process Insights Germany eine der führenden weiblichen Stimmen zu „Risiken und Nebenwirkungen der Digitalisierung“ gewinnen. In ihrem Vortrag „Mail halten!“ eröffnet Frau Eggler einfache Wege aus dem digitalen Hamsterrad und liefert erfolgserprobte Digital-Detox-Tipps für einen Alltag ohne E-Mail-Flut und Smartphonezombies.

Die wichtigsten Highlights der Process Insights Germany 2020 im Überblick:

  • Braucht agiles Arbeiten Prozesse?
    Marta Danilewicz, Head of Corporate Project Management Methods, Schaeffler Group
  • Hybrid Development Methods – Between the Brave New World and Lost in Space
    Prof. Dr. Marco Kuhrmann, Universität Passau
  • Going the Extra Mile – a Common Process Landscape across all Company Functions
    Dr. Jörg Kiefer, Wabco
  • One for All – Challenges in Creating a Corporate Product Safety Process
    Dr. Simone Hamerla, Hella
  • Keynote: Mail halten!
    Anitra Eggler
  • Continous Quality Management – industrielle Qualitätsstandards auch ohne Meilensteine,
    Peter Fassbinder, Siemens
  • Abendliches Kickerturnier in Begleitung von Profis der Kicker-Bundesliga

Nur noch für kurze Zeit zum Vorzugspreis anmelden!

Die detaillierte Agenda finden Sie hier. Zusätzlich können Sie sich über die Event-Website anmelden. Es gilt bis 1.Februar 2020 ein vergünstigter Tarif

Erfahren Sie in diesem Video, was Prozessmanagement-Experten zu Process Insights Germany 2019 gesagt haben:

 

 

Andere Leser haben sich zusätzlich folgende Artikel angesehen: